JASMIN und JESSICA RIED als Elah-teh

jasmin ried internetjessica ried internet 

Schon im zarten Alter von zwei Jahren saß Jasmin Ried (links) auf dem Pferderücken. Auf die Bühne zog es die heute 15-Jährige ebenfalls früh, nämlich im Fasching als Gardemädchen.  Die Western-City kennt sie gefühlt ewig und ist genau wie ihre Geschwister eine der fleißigsten Helferinnen, zum Beispiel beim Pferdeführen.

Die Neuntklässlerin interessiert sich für eine Schauspielausbildung. In „Der Schatz im Silbersee“ und „Winnetou II“ war sie als Fuß- und Reiterindianer zu sehen.

 

Wie ihre Schwester Jasmin hat auch Jesscia Ried (rechts) als kleines Mädchen mit dem Reiten  begonnen. Sie ist ein Faschingsfan und tanzte lange in der Kinder- und Jugendgarde.

Fred Rai, den Jessica mit vier Jahren kennenlernte, war stets ihr Vorbild. Erstmals sah sie ihn bei einem Auftritt auf dem „Schimmelhof“ und sie schrieb ihm einen Fanbrief. Als Fred seinem jungen Fan antwortete, war Jessica vom Western-City-Fieber gepackt, wo sie ebenfalls fließig mithilft. Inzwischen lehrt sie ihrem jüngeren Bruder das RAI-Reiten. Sie macht eine Ausbildug zur Kinderpflegerin.

 

Alternierend übernehmen Jasmin Ried und ihre Schwester Jessica heuer zum ersten Mal eine Sprechrolle. Als Häuptlingstochter Elah-teh beginnt für sie die Zeit, erstmals Verantwortung zu übernehmen und die Kinder des Stammes zu führen. Als sie die Kugel eines Weißen trifft, scheint ihr kurzes Leben zu Ende zu sein. Kann der heilige Mann Tatellah-Satah jetzt noch helfen?

Matthias M HELMUT URBAN als OLD SHATTERHAND peter bechtel hpklein peter goerlach internet klein 2017 bjoern trenner internet klein michal englert internet klein 2017 swetlana gerkhardt internet klein ried klein 
volkerwaschk internet klein thomas wenger internet klein martin jung internet klein petra laschner internet eva begeass internet klein andre oefinger internet klein kea fedke internet klein

reinhold summer internet klein

Copyright © 2016 Süddeutsche Karl May-Festspiele Dasing - Alle Rechte vorbehalten